Winterwanderung 2016

Die Einsatzabteilung trotzt Wind und Regen mit guter Laune und viel Freude bei der Winterwanderung der Feuerwehr Meißendorf. Am frühen Morgen ging es in Richtung Truppenübungsplatz zu den hiesigen „Siebensteinhäusern“. Nach Besichtigung der interessanten Gräber und den tollen Erklärungen der kundigen Reiseleiter Hans-Heinrich und Alexander reisten wir zu Fuß weiter in das ca. 10 km entfernte Dorf Ostenholz. Rustikal und köstlich verbrachten wir eine verlängerte Mittagspause in der Gaststätte „Kleiner Onkel Nickel“. Von dort aus erwartete uns gegen späten Nachmittag schon unser Fahrdienst und brachte uns weiter nach Walsrode zur Bowlingbahn, um die vorzüglichen Schnitzel wieder abzutrainieren. Zum Glück! Denn der Tag sollte noch nicht vorbei sein. Ein schöner Abschluss erfolgte im heimischen Feuerwehrhaus, ganz einfach mit Bockwurst im Brötchen und einem Dart- bzw. Kartenturnier.

Insgesamt freuten sich alle über den angenehmen Tag, die tollen Eindrücke und erlebten eine gute Kameradschaft.