Wettbewerbe mit Spiel und Spaß in Meißendorf

„Wasser halt! Knoten und Stiche anlegen!“ schallt ein lauter Befehl über das Einsatzszenario auf dem Meißendorfer Sportplatz. Die Jugendfeuerwehrmädchen und -jungen aus dem gesamten Landkreis Celle haben zuvor eine Wasserversorgung aufgebaut, drei Rohre im Angriff vorgenommen, dabei verschiedenste Hindernisse und Hürden überwunden und nach dem Wasser-Halt- noch in Sekundenschnelle am Knotenbock die komplizierten Stiche gelegt!

Dies geschieht nicht in stundenlanger Arbeit, sondern unter den Augen der motivierten Schiedsrichter in weniger als fünf Minuten. „Wahnsinn!“ hört man von vielen Mitgliedern der Einsatzabteilung „In dieser Zeit hätten wir das nie geschafft“.

Meißendorf war Veranstalter der Kreisjugendfeuerwehrwettbewerbe und dies mit Erfolg. Die Gruppen hatten neben dem Übungsangriff auch beim Laufwettbewerb eine Menge Spaß und konnten die wochenlange Vorbereitung exzellent unter Beweis stellen. Neben den Wettkämpfen wurden Fahrzeuge der Gemeindefeuerwehr ausgestellt. Riesendart und andere Großspielgeräte sorgten für Spaß und vor allem für viele Interessenten der Meißendorfer Nachwuchsfeuerwehrleute. Das gesamte Programm wurde abgerundet durch ein breites Kuchensortiment und deftigen Leckereien.

Grund für die Ausrichtung der Veranstaltung ist der 70-jährige Geburtstag der Ortsfeuerwehr. Die geglückte Auftaktveranstaltung lässt auf eine tolle Feier am Abend des 6.8. am Meißendorfer Grillplatz hoffen. Zu den Klängen eines DJs darf am Grillpavallion geschlemmt und am reichhalten Geträngesortiment Geburtstag gefeiert werden. Wir freuen uns auf viele Gäste!

Weitere Infos auf unserer Homepage www.feuerwehr-meissendorf.de

An dieser Stelle sei auch den Unterstützer gedankt, die im Rahmen einer Spende die Jugendfeuerwehr unterstützen: Wowi-Wickert Heizungs-, Luft- und Klimaprodukte GmbH, Volksbank Südheide eG (Filiale Winsen)