Geburtstagsparty in Meißendorf

Ein 70. Geburtstag darf auch zwei Mal gefeiert werden. Den Auftakt bildeten die Kreisjugendfeuerwehrwettbewerbe am 4. Juni diesen Jahres. Siehe auch Bericht vom 1.7.16. Den Höhepunkt der Feiersaison war die Party zum 70. Geburtstag vergangenen Samstag auf dem Meißendorfer Grillplatz.

Vor dem offiziellen Teil wurde allen Gönnern, Spendern und Mitgliedern ein Empfang geboten. Der Ortsbrandmeister konnte hierzu Vertreter der Gemeinde, Politik, Wirtschaft, lokale Vereine und Feuerwehr begrüßen.

Neben dem Grußwort des Ortsbrandmeisters Kjell Petersen begrüßten noch Kreisbrandmeisters Volker Prüsse, Gemeindebrandmeisters Willi Lucan, Vertreter der Gemeinde Winsen (Aller) Dirk Burghardi und Ortsbürgermeister Wilhelm Köhler die Anwesenden. Ehrenredner Werner Brüggemann konnte noch mit Anekdoten der vergangenen Jahre die Gäste belustigen.

Ein „Danke!“ gegenüber allen Unterstützern, wie den fördernden Mitgliedern, die mit ihrer jährlichen Spende die Arbeit vor Ort unterstützen.
Riesigerer Dank gilt auch den Spendern. Mit einer nicht unbeachtlichen Summe unterstützt uns die Firma WoWi Wickert aus Meißendorf. Weitere Spenden erreichten uns von der Volksbank Winsen, dem Ortsrat Meißendorf, der Gemeinde Winsen (Aller), der Firma Lindhorst GaLa Bau und der Dachdeckerfirma von der Kammer.

Die anschließende Party für alle Bürgerinnen und Bürger wurde durch DJ nevouR ordentlich eingeheizt und alle Anwesenden konnten bis tief in die Nacht feiern. Gern hätten wir noch mehr Meißendorfer begrüßt, die damit die Solidarität gegenüber Ihrer Feuerwehr zum Ausdruck gebracht hätten. Danke an alle die dort gewesen sind und viel Freude hatten.