Jugendfeuerwehr übt Hilfeleistung beim Verkehrsunfall

Bei schönem Wetter konnte die Jugendfeuerwehr draußen noch einmal etwas üben, bevor bald die Wintermonate mit der Theorie beginnen. Die Jugendlichen haben die „Lage“, so nennen Feuerwehrleute die Situation im Einsatzfall vor Ort, schon auf dem Weg zum Dienst erkannt und alle waren gespannt was kommen wird.

Los ging es wie bei einem richtigen Einsatz: ankommen, umziehen und das Fahrzeug besetzen. Es gab viele Aufgaben für unseren  Nachwuchs zu lösen: das Retten und Betreuen von Verletzten sowie das Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle. Die gestellten Aufgaben wurden von den motivierten Nachwuchs-Feuerwehrleuten erfolgreich gelöst. Nach der Übung wurde gemeinsam  besprochen, was das nächste Mal besser laufen kann und die Betreuer erklärten den Kindern alle Anforderungen noch einmal in Ruhe. 

Hast auch du Lust zu uns zu kommen, dann melde dich bei uns! Bei uns können alle Mädchen und Jungen ab 10 Jahre mitmachen die Lust auf ein „brandheißes“ Hobby haben! Wir treffen uns alle 14 Tage mittwochs um 18.00 Uhr am Feuerwehrhaus Meißendorf. Der Dienstplan der Jugendfeuerwehr ist auch hier online.

 

Fotoquelle: M.Bauer