Sturm Xavier fordert Meißendorfer Feuerwehr

„Baum auf Fahrbahn“, „Ast auf Straße“, so lauteten die Alarmierungen auf dem digitalen Melder der Meißendorfer Feuerwehrleute am 5. Oktober 2017. Das Sturmtief Xavier, das als schnellziehender, schwerer Sturm mit Orkanböen vom 04. bis 06. Oktober über Nord-Ost-Mitteleuropa zog, hatte auch in der Gemarkung Meißendorf einige Bäume entwurzelt, geknickt und auf die Straße geworfen. Menschen blieben glücklicherweise verschont und auch der Sachschaden war überschaubar, doch mussten zum Beispiel der Schulweg vor dem Kindergarten und der Kapellenweg von herabgestürzten Ästen und umgefallenen Bäumen freigeräumt werden. Mit Umsicht und Sorgfalt waren unsere Kameradinnen und Kameraden dabei am Werk und sägten mit zwei Motorsägen den Weg wieder frei und räumten das Holz auf den Grünstreifen.