Motorsägen im Feuerwehreinsatz

Nach langer Corona-bedingter Pause haben wir uns wieder zum ersten Übungsdienst getroffen. Unser Ausbilder Bastian Scholke hat uns in den ordnungsgemäßen Umgang mit der Motorsäge eingewiesen, die wir durchaus öfter bei unseren Sturmeinsätzen brauchen, wenn unser Melder mal wieder „Baum auf Straße“ vermeldet.

Es gilt jede Menge Fehler zu vermeiden, angefangen von der Eigensicherung der Sägenführer und -führerinnen bis hin zum sicheren Arbeiten unserer Feuerwehrkameraden und -kameradinnen, die die Bäume und Äste wegräumen. Fällen, Entasten, unter Spannung liegendes Holz am Boden entfernen, von langem Regen entwurzelte Bäume aufarbeiten und das Freiräumen der Straße gehören im Einsatzfall zu unseren Tätigkeiten. Auch der Umweltschutz beim Sägen war ein Thema bis hin zur Pflege und Wartung der Motorsäge. Danke an Bastian Scholke an dieser Stelle für seine Einführung!

Text und Foto: Angelika Sontheimer