Author Archives: Presse

Gefährliche Wippe

Wenn kleine Kinder auf dem Spielplatz wippen, haben sie viel Spaß. Wenn Feuerwehrleute eine Baum-Wippe nach einem Sturm entfernen müssen, haben sie eine gefährliche Arbeit vor sich. Um 2.16 Uhr ging unser Melder in der Nacht vom 15. auf den 16. Oktober los. Kurz darauf waren wir am Feuerwehrhaus. „Technische Hilfeleistung, Baum auf Haus“ lautete […]

Read more

Leben retten mit dem Leiterbock

Eine verletzte Person liegt in einer Grube, einem Schacht oder einem Silo. Der Notarzt sagt, sie muss waagerecht und schonend nach oben gebracht werden. Es kommt nicht auf die Zeit an, sondern auf größtmögliche Schonung, weil der Verletzte beispielsweise Wirbelsäulenverletzungen hat, die nicht bewegt werden sollen, da sonst schwere Lähmungen drohen. Was jetzt zu tun […]

Read more

Klein aber mächtig

Den Umgang mit Kleinlöschgeräten übten wir bei einem der letzten Dienste. „Kleinlöschgeräte sind Löschgeräte mit einem begrenzten Löschvolumen zum Ablöschen von Klein- und Entstehungsbränden“, so heißt die Beschreibung im Amtsdeutsch. Das sind beispielsweise Feuerlöscher, Löschdecken oder auch die Feuerpatsche für Geländebrände und die Kübelspritze, die wir auf unserem Löschfahrzeug haben. Dass man mit der Kübelspritze […]

Read more

Neuer Truppmann in der Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung hat seit zwei Wochen ein neues Mitglied: Max Cedric Sontheimer hat die mehrmonatige Ausbildung zum Truppmann I in Winsen (Aller) bestanden und verstärkt nun unsere Reihen. Zuvor schon ein paar Jahre in der Jugendfeuerwehr freut sich der 16-jährige auf seine neuen Herausforderungen. Zusammen mit unserem Ortsbrandmeister Bernd Kral gratulieren wir gerne. Herzlich willkommen […]

Read more

Wenn Feuerwehrleute heiraten…

…. dann müssen sie damit rechnen, dass die Kameradinnen und Kameraden sich mit einem kleinen Spaß beteiligen. So geschehen bei unserem Feuerwehrkameraden Marcel von Hörsten, der sich nach der kirchlichen Trauung zusammen mit seiner Frau Sina körperlich betätigen musste. Die beiden mussten mit dem Wasserstrahl aus der „Kübelspritze“ eine Pyramide aus Plastik-Laborflaschen von einem Tisch […]

Read more

Rettungsübung auf dem Campingplatz Hüttensee

Zur großen „AGT-Übung“ trafen wir uns dieses Mal auf dem Campingplatz Hüttensee. Damit unsere Atemschutzgeräte-Träger im Ernstfall auch einsetzbar sind, müssen sie einige Anforderungen erfüllen: Nach der Grundausbildung müssen sie regelmäßig ihre Einsatztauglichkeit in einer arbeitsmedizinischen Untersuchung überprüfen lassen und einmal im Jahr eine Übungstrecke bei der Feuerwehrtechnischen Zentrale FTZ in Hambühren absolvieren. In der […]

Read more